In Zeiten ab­ge­sagt­er Auf­tritte haben wir den Garten des Chefs zum Konzert­saal gemacht – mit 2 m Ab­stand ver­steht sich. Habt Freude mit unserer „corona­music“.
Wer will, darf gerne hier etwas in unseren „virtu­ellen Hut“ werfen. Danke! 😘

Und wer uns etwas überweisen möchte, klicke hier.

musik

Reinhören am besten über unseren Youtube Kanal.
Oder gleich eine unserer CDs kaufen:

>>> Einfach bestellen über

CD 10 Jahre Die Nachtigallen
(ausverkauft)
… Tracklist
CD Die Nachtigallen in der Bretagne
(ausverkauft)
… Tracklist
CD Die Nachtigallen
(ausverkauft)
… Tracklist

Die Nachtigallen auf Schatzsuche

1. Paranoid
2. Lucy in the Sky with Diamonds
3. Smooth Operator
4. Dark Eyes
5. You’ve lost that loving Feeling
6. Tennessee Waltz
7. Smells like Teen Spirit
8. Ludwig, lass das Wackeln mit den Ohren
9. You’re my Heart, you’re my Soul
10. Thriller
11. Suspicious Minds
12. Der letzte Cowboy
13. Out of the Woods
14. Hotel California

Nachtigallaktisch – 10 Jahre Die Nachtigallen

1. Good Time Joe
2. Grußwort
3. Hunger
4. Helplessly Hoping
5. A Capella
6. Don’t stop it
7. Jealous Guy
8. Stewart’s Coat
9. Tears in a Paperbag
10. She smiled sweetly
11. Day Tripper
12. It’s all right with Me
13. Wenn ich nicht schlafen kann

Die Nachtigallen in der Bretagne

1. Love the one you’re with
2. Time after Time
3. I can see clearly
4. Girl
5. Politician
6. Every little Thing (s)he does is magic
7. Across the Borderline
8. Weather with you
9. The low Spark of high-heeled Boys
10. Lean on me
11. Backstreet Girl
12. I can’t make you love me

Die Nachtigallen

1. Quinn the Eskimo
2. You do me good
3. Warm Hands
4. Großer Vogel
5. Mamma Mia
6. Love Yourself
7. Boardwalk
8. Der Nachtigallengesang
9, Blackbird
10. Chuck E’s in Love
11. I pack my Things
12. Traffic Jam
13. Crazy
14. Lonesome Road

CD 1: 25 Jahre Die Nachtigallen – still crazy after all these years

1. Crazy little Thing called Love - live (Mercury)
2. Like a Virgin – live (Hartley/O’Brian)
3. Ring of Fire (Kilgore/Carter)
4. Wild Flowers – live (Petty)
5. Travelin’ Soldier (Robison)
6. Nowhere Man (Lennon/Mc Cartney)
7. Still crazy after all these Years (Simon)
8. Tom Traubert’s Blues – live (Waits)
9. Red Dirt Girl (Harris)
10. Boys of Summer (Campbell/Henley)
11. Here comes the Rain again - live (Lennox/Stewart)
12. Highway to Hell – live (Young/Scott)
13. Until (Sting)
14. Everything Counts – live (Gore)

CD 2: 25 Jahre Die Nachtigallen – the early Tapes

Demos Trio und Quartett 1993 und 1994 (Urbesetzung Oliver Kuka, Holger Nesweda, Rolf Schaude + Martin Haaß)
1. Humanjuk (Kuka)
2. I can see clearly now (Nash)
3. Don’t stop it (Schaude)
4. Mamma Mia (trad.)
5. The low Spark of high heeled Boys (Winwood/Capaldi)
6. Wir können auch anders (Kuka)
7. Down in the Boondocks (South)
8. You’ve got to hide your Love away (Lennon/Mc Cartney)
9. Open D Song (Kuka)
10. Across the Borderline (Cooder)
11. I pack my Things (Schaude)
12. Oliver’s own (Kuka)
Demos Quintett 1996 (mit Jutta Werbelow als „Chormädel“)
13. Have a Heart (Hayes)
14. Good Time Joe (Wray)
15. Judy Blue Eyes (Stills)
16. Take me to the River (Green)
17. Only One (Taylor)
18. Data’s Dance (Kuka)
19. Lean on me (Withers)
Demos Trio 1999 (Rolf, Martin, Jutta)
20. The Mighty Quinn (Dylan)
21. Under the Boardwalk (Resnick/Young)
22. Willie and the Hand Jive (Otis)
23. Time after Time (Lauper)
24. Love the one you’re with (Stills)
25. I can see clearly now (Nash)
26. I pack my Things (Schaude)
27. Mamma Mia (trad.)
Demo Trio Party 2016
28. Twist and shout (Berns/Medley)
29. Tie your Mother down (May)
30. Sweet Nothings (Self)
31. Should I stay or should I go (Strummer)
32. Obladi Oblada (Lennon/Mc Cartney)
33. You really got me (Davies)
34. Good Golly Miss Molly (Blackwell/Marascalco)
35. You’re the one that I want (Farrar)
36. All right now (Fraser/Rodgers)
37. Wonderful tonight (Clapton)
Bootlegs
38. Don’t Stop it (vom 10 Jahre Nachtigallen Jubiläumskonzert 2003. Mit Adax Dörsam, Matthias Dörsam, Otto Engelhardt, Bernhard Bentgens und – „leider gut“ – Hans Reffert) (Schaude)
39. Da Da Da (wenig später aus dem Proberaum) (Krawinkel/Remmler)
From the beginning
40. Judy Blue Eyes (Juttas erste Probe mit Martin und Rolf 1996, aufgenommen in Martins Küche) (Stills)


Die Jubiläums-CD wurde produziert von Martin Haaß und Jutta Werbelow.
Die Studio-Aufnahmen sind entstanden im Rotenberger Proberaum und Studio, die Live-Aufnahmen im Session Kulturwerk (2003, mitgeschnitten von Robert Koste), auf der Tromm (2017) und auf dem Wieslocher Stadtfest (2018).

>>> Einfach bestellen über

Popmusik – glamourös, kapriziös, grandiös!
Seite teilen: